Frühlingszeit – Zeit für Frühjahrsputz. Ist dein Goddess Empire schon clean? Aber wie steht es mit dem emotionalen Frühjahrsputz in Bezug auf deine Umgebung? Die Menschen um uns herum sind wichtig. Nicht nur, weil sie mit uns lachen und weinen, feiern und trauern und wir wertvolle Lebens-Zeit mit ihnen teilen, sondern weil sie zu dem Menschen beitragen, der wir sind und werden. Es heißt: Du bist wie ein Durchschnitt der fünf Menschen, mit denen du am meisten Zeit verbringst. Wir übernehmen (unbewusst) deren Weltanschauungen, Ideale und Charaktereigenschaften. Das ist ein ganz natürlicher Prozess, doch nicht immer unbedingt positiv für unsere persönliche Entwicklung.

Deshalb macht es Sinn, dir diesen inneren Kreis sorgfältig auszusuchen: Leben diese Menschen, mit denen du viel Zeit verbringst, die Charakterqualitäten, die du dir (für dich) wünschst? Sind sie liebenswert, freundlich, mitfühlend, offen, ehrlich, loyal, zuverlässig? Behandeln sie dich gut? Oder sind sie streitsüchtig, rechthaberisch, egoistisch, wenig kritikfähig und halten sich nicht an Absprachen? Kannst du diesen Menschen vertrauen, oder musst du dir überlegen, wem du was erzählst, weil du Angst haben musst, dass es an der nächsten Ecke weitergetratscht wird? Hast du solche Menschen in deinem Leben? Dann lautet die Frage: Weshalb? Und: Ist es vielleicht an der Zeit, an deinem inneren Kreis Veränderungen vorzunehmen?

Ich sage nicht, dass wir losziehen und uns lauter perfekte Menschen suchen sollten, denn „perfekt“, was auch immer das für dich heißen mag, gibt es nicht. Wir haben schließlich alle unsere (liebenswerten) Unzulänglichkeiten. Doch es gibt liebenswerte Unzulänglichkeiten – und es gibt No-Go’s. Und diese solltest du für dich ganz klar festlegen. Mit dem einen kann Göttin leben, mit dem anderen nicht. Das Leben ist zu kurz, um dich mit Menschen zu umgeben, die nicht dazu beitragen, dass du dich wohl und geborgen fühlst, dich voller Vertrauen fallen lassen kannst. Mach dir einfach klar, dass wir alle energetisch aufeinander abfärben und umgib dich mit Menschen, die höhere Ideale verkörpern und diese somit auch in dir besser zum Vorschein bringen. Und: Es ist ein Zeichen von Selbstliebe, wenn du klare Grenzen ziehst und diese auch einhältst.

„Zeige mir deine Freunde und ich sage dir, wer du bist!“

Maybe it’s time to make a change in your circle, Goddess…?!

Pin It on Pinterest

Share This

Trage dich jetzt in die Goddess News ein und erhalte die „Divine Power Booster“ for free:

Göttlich! Nun muss deine Anmeldung nur noch bestätigt werden - bitte folge den Anweisungen in der E-Mail, die du nun erhältst.