Liebe Göttin, heute machen wir mal etwas ganz anderes – ein Experiment. Ich sage dir auch gleich, worum es geht: Durch die Energie meiner Worte werde ich dir helfen, ganz im Jetzt anzukommen und den unverschämten Luxus des Augenblicks erfahren zu können. Lies diesen Text bitte nicht zwischen Tür und Angel, sondern lass dich in einer ruhigen Minute ganz darauf ein. Wenn nötig, erschaffe dir die ruhige Minute – du bist eine Göttin und hast Ruhephasen mehr als verdient! 😀

 

Wieso nenne ich den Luxus des Augenblicks denn überhaupt unverschämt? 

 
Na, weil sich heutzutage, geprägt durch unsere tun-orientierte Gesellschaft kaum noch jemand die Zeit nimmt, einfach mal nur zu sein, im Jetzt anzukommen. Da mutet es ja schon unverschämt an, sich diesen Luxus einfach mal zu gönnen, es sich WERT zu sein. Unverschämtheit, einfach nur sein zu wollen, wo doch alle anderen schuften und sich krummlegen, um über die Runden zu kommen. Einfach nur du selbst sein zu wollen – was für ein unnötiger Luxus! Los, weiter, noch einen Kunden gewinnen, den Boden schrubben, die Kinder vom Musik- zum Turnunterricht chauffieren, noch schnell einkaufen und die nächste Aktion planen, während der Denkapparat heißläuft und die Stresshormone den Körper fluten.

 

STOPP!

 
So kann es nicht weitergehen. Wir müssen dringend umdenken. Einzeln und als Kollektiv. So ist das Leben nicht gedacht, wo bleibt denn da der Sinn, der Genuss, die Freude an der reinen Existenz??? Ja, die Extase des puren Seins!? Wo bleibt der Luxus, der Luxus des Augenblicks, die Daseinsfreude? Ich weiß, du vermisst ihn, diesen Luxus, einfach nur sein zu dürfen. Ohne dich und dein Sein rechtfertigen zu müssen durch ständige, hektische Betriebsamkeit.

Also lass uns sehen, wie wir es gemeinsam schaffen, jetzt den Luxus des Augenblicks zu genießen. Lass meine Worte deinen Anker sein, der dich tief im Hier und Jetzt verwurzelt. Atme ein. Tief. Sehr gut. Nun atme aus. Super. Spüre dich. Bring deine gesamte Aufmerksamkeit in deinen Körper. Fühle ihn. Nimm dein Sein wahr. Lies langsam und bedächtig, erfasse die Pausen zwischen den einzelnen Wörtern und Sätzen. Atme nach jedem Punkt ganz bewusst ein und aus. Ausgezeichnet.

 

There’s peace in the now.

Da ist Frieden in diesem Augenblick.

 
Spüre in dich hinein – jetzt, genau jetzt, ist da nicht alles in Ordnung, kannst du den Frieden spüren, den die Aufmerksamkeit im Jetzt mit sich bringt? Es gibt nur dich und den Moment, alles andere spielt jetzt nicht die geringste Rolle. Atme. Sei. Wundervoll.

 

There’s grace in the now.

Da ist Anmut in diesem Augenblick.

 
Kannst du die Anmut fühlen, die dieser Augenblick birgt? Die Erhabenheit, die in dir hochkommt, wenn du es zulässt, einfach nur zu sein, ohne etwas „produktives“ zu tun? Was passiert in dir, wenn du dir die Erlaubnis gibst, einfach nur wahrzunehmen, dich, deine Reaktion auf diese Worte zu beobachten?

 

There’s abundance in the now.

Da ist Fülle in diesem Augenblick.

 
Die Fülle, der Überfluss des Universums ist um dich. Nimm jetzt die Fülle wahr. Die Luft, die du atmest, ist Fülle. Die Zeit, die du dir jetzt schenkst, ist Fülle. Die Entspannung, die du dir jetzt erlaubst, ist Fülle. Erkenne diese an. Erlaube dir, sie anzunehmen. Öffne dich ganz bewusst für die Fülle und den Reichtum des Moments.

 

There’s a gift in the now.

Da ist ein Geschenk in diesem Augenblick.

 
Bist du bereit, das Geschenk dieses Augenblicks anzunehmen? Deine bloße, lebendig pulsierende Präsenz zu spüren? Die Leichtigkeit, die entsteht, wenn du dich ganz dem Jetzt hingibst? Die Unbeschwertheit, die mit der Bewusstheit des Moments einhergeht? Atme. Tief. Sehr gut.

 

There’s luxury in the now.

Da ist Luxus in diesem Augenblick.

 
Reine Seinsfreude im Jetzt, die sonst überdeckt war von unschönen Gedanken und Sorgen. Merkst du, wie einfach es ist, diese loszulassen, wenn du dich entschließt, im Moment zu verweilen? Was für ein Luxus! was für eine helle Freude, einfach nur sein zu dürfen! DU bist genug. DU hast es verdient, einfach nur zu sein. DU hast die Erlaubnis, dich dem Luxus des Augenblicks hinzugeben. DU tust ohnehin schon mehr als genug. Entspanne dich. Lass locker. Atme tief. Wundervoll.

Spürst du sie aufsteigen, die Extase des reinen Seins? Vielleicht noch ganz zaghaft oder doch schon so richtig überschäumend? Werte nicht, lass es einfach zu. Dies ist deine wahre Essenz, die Freude, die Lebenskraft, die Leichtigkeit, die Liebe, der Frohsinn, die Albernheit, die kindliche Begeisterungsfähigkeit. Nimm den Deckel runter von deiner Göttlichkeit und lass den Luxus deines Seins, den Luxus des Augenblicks aus dir heraussprudeln. Es ist sicher, du darfst das. Jetzt.

Danke dir fürs Lesen. Ich hoffe, der Text hat dich genauso berührt wie mich und dir geholfen, bei dir anzukommen und im Luxus des Augenblicks zu schwelgen.

Alles Liebe für dich, du Göttin auf dem Trip einer menschlichen Erfahrung!

 
Namasté <3

Deine Sonja

 
Dir hat dieser Text Freude gemacht? Dann trag dich doch in meine Goddess News ein, damit ich dich informieren kann, wenn ich mal wieder auf der Welle der Inspiration reite!

Pin It on Pinterest

Share This

Trage dich jetzt in die Goddess News ein und erhalte die „Divine Power Booster“ for free:

Göttlich! Nun muss deine Anmeldung nur noch bestätigt werden - bitte folge den Anweisungen in der E-Mail, die du nun erhältst.