In den letzten Tagen wurde vermehrt die Frage an mich herangetragen, ob sich „The Goddess Attitude“ auch für Männer eignet. Liebe Götter, diese Frage ist berechtigt und die Antwort darauf ist ein deutliches „JA!“. Alles im Buch lässt sich eins zu eins auch für euch umsetzen – bitte einfach das Wort Göttin mit dem Wort Gott austauschen et voilà, die Message kommt an.

Ich habe deswegen den Begriff der Göttin gewählt, weil das Wort Gott in den Köpfen vieler negativ vorbelastet ist, durch einen strafenden, rachsüchtigen Gott, wie wir ihn aus der Bibel und anderen heiligen Schriften kennen. Dem setze ich die warme, liebende, verzeihende Qualität einer weiblichen Gottheit entgegen, weil diese Energie in Wahrheit dem Ursprung entspricht, dem wir alle entstammen. In der Tat ist es so, dass dieser unser Ursprung weder weiblich noch männlich ist – er ist beides!

Keineswegs versuche ich also mit diesem Buch, die Männer ins Abseits zu drängen – im Gegenteil propagiere ich ein Gleichgewicht der Geschlechter. Doch nach meiner Auffassung bedarf es der Stärkung von weiblichen Qualitäten wie Empathie, Harmonie, Stärke durch Sanftheit und Intuition in unserer Gesellschaft. Ohnehin können wir uns nur als ganze Menschen begreifen, wenn wir alle Aspekte unserer Persönlichkeit in uns anerkennen (sowohl die weiblichen als auch die männlichen).

Wenn du also als Mann deine weibliche Seite entdecken möchtest, bist du dazu herzlich eingeladen! Bis auf ein Detail im Beziehungskapitel und ein weiteres im Kapitel „Goddess Spa“ lässt sich tatsächlich alles eins zu eins ummünzen ;-)!

Enjoy, Gods of this world!

Pin It on Pinterest

Share This

Trage dich jetzt in die Goddess News ein und erhalte die „Divine Power Booster“ for free:

Göttlich! Nun muss deine Anmeldung nur noch bestätigt werden - bitte folge den Anweisungen in der E-Mail, die du nun erhältst.